Messeblog

Aktuelle Branchen News zu
Produkten - Personen - Events




Events: MOTORRAD MESSE LEIPZIG
Jubiläums-Vorfreude in Leipzig - 20 Jahre Motorradmesse




Zur kommenden Saison brennen die Hersteller in Leipzig wieder ein Neuheiten-Feuerwerk ab. Yamaha, inzwischen wieder auf Platz Zwei der Zulassungsstatistik angekommen, ist ebenso dabei wie Honda, Kawasaki und Suzuki. Neuheiten von Ducati, Triumph, Moto Guzzi, Aprilia und vielen weiteren Marken stehen in den Messehallen. Die letzten freien Plätze werden in diesen Wochen vergeben.

Zum Jubiläum geht es auch außerhalb der Hallen heiß her. Erstmals wird in Leipzig ein Freigelände eingerichtet, auf dem die Besucher Supermoto-Action erleben. Ein mutiger Schritt der Veranstalter, denn Anfang Februar könnte Winterwetter das Programm beeinträchtigen. Da die Outdoor-Aktivitäten bei der Motorradmesse in Dortmund, die Anfang März stattfindet, zu den beliebtesten Highlights der Messeshow gehört, wird nun auch in Leipzig der Versuch gewagt. Kühle Temperaturen und Sonnenschein könnten zu einem ganz neuen Messeerlebnis in Leipzig führen, wo bisher schon die (geheizte) Glashalle zum Rundgang gehörte.

In den Hallen finden die Besucher auf über 20.000 Quadratmetern wieder ein abwechslungsreiches Showprogramm. Daneben gehören Modenschauen, Bekleidungs- und Zubehörangebote und vieles mehr rund ums motorisierte Zweirad zum abwechslungsreichen Programm. Mit 309 Ausstellern stellte Leipzig bereits 2015 einen neuen Rekord auf. In diesem Jahr könnten es noch mehr Aussteller werden, denn die Buchungszahl lag im November einige Prozent über dem Vorjahr.

Neben vielen Neuheiten gibt es in Leipzig wieder einen Motorrad-Gebrauchtmarkt, Sonderschauen mit historischen Maschinen und viele Infos rund um den Motorradsport. Wie immer kann auf der Messe vieles ausprobiert und gekauft werden. Weitere Highlights zum Jubiläumsjahr werden zur Zeit noch vorbereitet.

Geöffnet sind die Messehallen 3 und 5 an der A 14 von Freitag bis Sonntag täglich von 9 bis 18 Uhr. Die Tageskarte kostet wie in den Vorjahren 12 Euro. Für Jugendliche bis zum Alter von 15 Jahren ist der Eintritt kostenlos. Schüler und Auszubildende bekommen eine Ermäßigung. Wer mit dem Zweirad zur Messe fährt kann direkt vor der Eingangshalle Ost kostenfrei parken.


Events: MOTORRÄDER DORTMUND
Dreizylinder Sonderschau

Seit 1985 gibt es die Dortmunder Motorrad Messe. Die drei Jahrzehnte sind Anlaß zur Sonderschau in Halle 7. Historische Dreizylinder-Maschinen sind dort zu sehen. _Unter anderem haben Suzuki, Laverda, Kawasaki, Yamaha und BMW solche Modelle gebaut. Einige gut erhaltene Originale wurden von privaten Sammlern zur MOTORRÄDER 2015 zur Verfügung gestellt. In Halle 7 sind die seltenen Exponate am Übergang zur Halle 6 zu sehen.


Events: MOTORRAD MESSE LEIPZIG
Sonne tanken

 

Zu den schönsten Seiten des Motorradfahrens gehört eine Tour über kurvige Bergstraßen. Die Aussteller im Reisezentrum der Messe bieten viele Ideen, wo solcher Fahrspaß zu finden ist. USA, Neuseeland, Georgien, Nordkap und Südafrika. Traumziele in aller Welt, die während des Messebesuchs zur Realität werden können. Motorraderlebnisse, die man sein Leben lang nicht mehr vergisst. „Vor der Tür“ ist es ebenfalls schön. Fahrten in Alpen,  Harz oder Eifel sind für den Wochenendausflug wie für Urlaubswochen zu empfehlen.

Die Infos dazu gibt es direkt auf der Messe. Der Touristik-Teil wächst seit Jahren. Reiseveranstalter, Hotels mit besonderen Tourenempfehlungen, Ausrüstung und Serviceangebote für Reisebegeisterte gibt es in diesem Jahr in Leipzig mehr als je zuvor zu sehen. Freundliche Gastgeber mit Tourenvorschlägen und guten Unterkünften stehen an den Ständen zum Gespräch zur Verfügung. Laßt Euch auf die Reisezeit einstimmen!


Events: MOTORRAD MESSE LEIPZIG
Sattes Plus bei den Zulassungszahlen

Maschinen und Mode werden vielseitiger. Immer mehr Frauen und jüngere Fahrer finden daran gefallen und sitzen wieder häufiger auf Zweirädern. Die Entwicklung spiegelt sich in den Zulassungszahlen, die deutlich steigen. Nach Angaben des Industrieverbandes Motorrad kamen 140.609 motorisierte Zweiräder 2014 neu auf die Straßen. Der Absatz der bei Jugendlichen beliebten Leichtkrafträder stieg gegenüber dem Vorjahr um 10,5 Prozent. 96.823 schwere Maschinen mit über 125 Kubikzentimetern Hubraum, 10,7 Prozent mehr als 2014, wurden zugelassen. Bei Rollern fiel der Zuwachs etwas geringer aus, so dass insgesamt bei motorisierten Zweirädern ein Plus der Neuzulassungen von 8,7 Prozent erreicht wurde.

Mit zahlreichen Neuheiten zeigen die Hersteller nun in Leipzig, wie der Trend weiter gehen wird. Viele Neuheiten gibt es im Segment der Adventure-Sport-Modelle. Das sind Maschinen mit guten Reiseeigenschaften, entspannter Sitzposition und starken Motoren, die sportliche Fahrleistungen ermöglichen. Dank verschiedener Fahrprogramme kommt man damit sogar ein Stück weit über Schotterstraßen ans Ziel. Fahrverhalten, Sicherheit und Präzision werden mit elektronischen Helfern in allen Motorradklassen verbessert.

Neben den vielen neuen Modellen gibt es auf der Messe wieder interessante Gebrauchtmaschinen von den Händlern aus der Region.


Events: MOTORRAD MESSE LEIPZIG
Sonderschauen mit Honda-Klassikern und DDR-Gespannen

Die Honda Gold-Wing-Freunde aus Sachsen zeigen kreative Umbauten der gewaltigen Reisemaschinen. Umgebaute Harleys sind beim Runden Tisch Leipzig und dem First Sachsen Chapter zu sehen.

Für Klassiker-Fans gibt es einen sehr schönen Rückblick in das letzte Jahrhundert. Im Mittelpunkt stehen in diesem Jahr Gespanne, die zu DDR-Zeiten zum Straßenbild gehörten. Daneben stehen Sportmaschinen aus der Zeit, als der Zweitakter den Ton auf den Rennkursen angab.


Events: MOTORRAD MESSE LEIPZIG
Tickets für den Sachsenring Grand Prix

Exklusiv zur Motorradmesse in Leipzig startet der Vorverkauf der Tagestickets für den Großen Preis von Deutschland auf dem Sachsenring. Während der Messe findet zusätzlich ein Ticket-Gewinnspiel statt. Der Hauptpreis sind 1 x 2 VIP-Tickets für das VIP-Zelt. Der zweite Platz bekommt 1 x 2 Platin-Tickets für die Tribüne Freistaat Sachsen und der dritte Platz gewinnt 1x2 Platin-Stehplatz-Tickets für den Motorrad Grand Prix. Die Teilnahme ist nur noch am Messestand der SRM in Halle 5, Stand 5089, möglich! Weitere Infos zum Motorrad Grand Prix Deutschland, der vom 10. bis 12. Juli 2015 auf dem Sachsenring stattfindet, gibt es unter www.sachsenring-gp.de


Events: MOTORRAD MESSE LEIPZIG
Rekord: Über 300 Aussteller in Leipzig

Noch zwei Wochen bis zur Öffnung der Leipziger Messe. Am 30.Januar um neun Uhr ist es soweit. Die letzten Vorbereitungen laufen, damit der Event mit den vielen Deutschlandspremieren beginnen kann.

Ein Ziel ist schon jetzt geknackt: Erstmals kommen über 300 Aussteller zur Messe.

vertreten.  Seit einigen Jahren stellen jedes Jahr 10 bis 20 Unternehmen neu in Leipzig aus. Die Region wächst, vor allem die Autohersteller und deren Zulieferer, aber auch viele Dienstleiter schaffen neue Arbeitsplätze. Die größere Kaufkraft spüren auch die Aussteller der Motorradmesse, die längst zum Highlight im Kalender der traditionsreichen Messe geworden ist. Bis zum 1. Februar haben die Besucher Zeit, sich von deren Neuheiten für die kommende Saison inspirieren zu lassen.


 


Events: MOTORRAD MESSE LEIPZIG
Deutschlandpremieren

In Leipzig öffnet Ende Januar die erste große Frühjahrsmesse ihre Tore. Ein Highlight in der traditionsreichen Handelsmetropole, das inzwischen viele Motorradinteressierte aus ganz Deutschland nutzen, um einen Überblick über die neuesten Modelle zu bekommen. Denn viele Neuheiten werden hier zum ersten Mal in Deutschland der Öffentlichkeit präsentiert.

Vom 30. Januar bis zum 1. Februar  2015 zeigen dort rund 300 Aussteller ihre neuesten Maschinen, Bekleidung und Zubehör. Alle wichtigen Motorradhersteller sind in Leipzig dabei.

Am Ducati-Stand ist die gerade erst in Italien vorgestellte 1200er Multistrada zu sehen sein. Die Aprilia RSV 4 und die neuen Guzzi-Versionen der 1400er California sind weitere Premierenmodelle, die bisher nur südlich der Alpen gezeigt wurden.

BMW bringt mit der S 1000 XR eine weitere Neuheit nach Leipzig in die Messehallen in Sichtweite zum modernsten Autowerk der Marke. Für die Supersport-Fans ist die R1von Yamaha sicher ein weiteres Highlight der Leipziger Messe.

Auch alle anderen Neuheiten des 2015er-Jahrgangs dürften in Leipzig zu sehen sein. Dazu die aktuellen Bekleidungstrends und innovative Technik. Die gut gebuchten Messeflächen lassen erwarten, daß erstmals die Zahl von 300 Ausstellern in Leipzig erreicht wird.

 


Events: Reisen & Touristik auf den Frühjahrsmessen
Tourenfreuden

Die Alpen bieten im Herbst noch bestes Motorradwetter. An den Hängen der südlichen Täler werden Apfel und Weintrauben geerntet, die Passstrassen liegen im Sonnenschein, wenn sich der Morgennebel aufgelöst hat. In den Hotels herrscht zwischen Sommer- und Wintersaison entspannte Gelassenheit und auf den Straßen sind spätestens nach den Herbstferien wenige Touristenautos unterwegs.

Wer Zeit hat, die schönen Herbsttage in den Bergen zu genießen, sollte allerdings das heraus geknöpfte Kombi-Innenfutter nicht vergessen und die warmen Handschuhe mitnehmen, um auf den Höhen nicht von Kälte und erstem Schnee überrascht zu werden. Der Blick auf die Reifen und den Gesamtzustand der Maschine versteht sich von selbst, denn das Auf und Ab im Kurvengeschlängel fordert Fahrer und Gerät viel mehr als die Sonntagsrunde im Mittelgebirge. 

Während die Gäste die Motorradsaison ausklingen lassen, sind die Hotelbesitzer schon mit der 2015er Saison beschäftigt. Anfang März auf der Motorradmesse in Dortmund stellen sich über 100 Häuser vor. Sie bieten den Bikern gute Zimmer, kulinarische Genüsse und sichere Unterstellmöglichkeiten für die Maschinen. Kartenmaterial gibt Auskunft über Sehenswürdigkeiten und besonders lohnenswerte Rundfahrten. Oft ist der Hausherr selbst Motorradfahrer, der mit den Gästegruppen auf die Tagestour geht, wenn es die Zeit erlaubt.

Die Frühjahrsmessen in Leipzig und Dortmund haben sich als idealer Treffpunkt für Tourenbegeisterte und Reiseanbieter erwiesen. In Dortmund ist weckt vor allem die Halle 5 Fernweh. Eine Sonderausstellung von Tourenmotorrädern und die Bühne mit Film- und Diavorträgen über Fernreisen sind seit Jahren einer der beliebtesten Teile der Messe.

In Leipzig wächst der Reiseteil stetig. Jedes Jahr kommen neue Aussteller hinzu, die ihr touristisches Angebot für Motorradfahrer dort vorstellen und mit den Zweirad fahrenden Gästen ins Gespräch kommen.

Auf beiden Messen stehen oft die Hotelchefs selbst an den Ständen. Wer es also jetzt nicht mehr schafft, ein paar Tage in den Bergen herum zu kurven, findet also spätestens in Leipzig und Dortmund Trost. Da kann er sich auf die Tourenfreunden der neuen Saison einstimmen lassen.  

  



DVD-Tipp: Mit dem Motorrad von Deutschland nach Vietnam
16.000 Kilometer-Tour zum World-Vision Patenkind

Eine der längsten Strecken der Welt, die man komplett auf dem Landweg zurücklegen kann, führt von Nordwest-Europa bis nach Südost-Asien. Über 16.000 Kilometer lang war „Der weite Weg zum Patenkind“, den der Radiomoderator Lothar Baltrusch vom Rührgebiet aus bis nach Südvietnam zurück legte, um die 14jährige Huyen zu besuchen. Das Mädchen hat er seit Jahren über eine World Vision-Patenschaft unterstützt.

Zwei Motorräder und ein Begleitwagen mit Hilfsgütern rollten von Deutschland aus durch Polen, Litauen, Lettland, Russland, die Mongolei, China, Laos und Vietnam. Zehn Wochen war das dreiköpfige Team, zu dem auch der Journalist Hans-Jürgen Weigt und der Buchautor Andreas Hülsmann gehörten, durch die Weiten Sibiriens, über die Sand- und Staubpisten der Wüste Gobi, durch die Megastädte und Dörfer Chinas und die Dschungelberge von Laos und Vietnam.

Über die Reise hat Hans-Jürgen Weigt einen abwechslungsreichen und informativen Film gemacht, der die vielfältigen Landschaften ebenso zeigt wie die Begegnungen mit den Menschen, die entlang der Route leben. Unterhaltsam dokumentiert er eine weite Reise, die ernste Themen wie Hilfsprojekte und schöne Bilder von Land und Leuten mit dem Abenteurer einer langen Motorradtour verbindet.

Die fahrerische Herausforderung einer 16.000 Kilometer-Tour mit dem Motorrad wird deutlich. Der Film zeigt den weit fortgeschrittene Ausbau der Infrastruktur im chinesischen Hinterland und den Weiten Russlands und das Leben der Menschen zwischen Tradition und modernen Zeiten.

Berührend sind die Schilderungen der Hilfsprojekte in der Mongolei und in Vietnam, die während der Reise besucht wurden. Bei allem Ernst dieser Themen und trotz der erkennbaren Strapazen ist es die Geschichte einer spannenden Motorradreise mit lustigen Begegnungen und ungewollten Slapstickeinlagen.

Ein sehenswerter Film für Motorradfahrer ebenso wie für Fans von Fernreisen. Und eine gute Geschenkidee für Weihnachten. Denn die 10 Euro, die jede DVD kostet, gehen an ein Kinder-Blindenheim bei Hanoi, über das im Film kurz, aber eindrucksvoll berichtet wird. Möglich wird dies, weil die Produktionskosten des Filmes komplett vom Messeveranstalter der Motorradmessen in Dortmund und Leipzig übernommen wurden. Damit können die Erlöse aus dem DVD-Verkauf komplett in das Hilfsprojekt fließen.

Ab sofort kann die DVD bestellt werden unter www.zweiradmessen-shop.de

oder direkt bei der TWIN GmbH, 59423 Holzwickede, Telefon 02301-912500, FAX 02301-912509.

Den Teaser zur DVD gibt es hier: mehr


Der weite Weg zum Patenkind, DVD-Laufzeit 87 Minuten, Preis 10 Euro (incl.  Mehrwertsteuer), zuzüglich 2,90 Euro Versandkosten.  

 


EVENTS - Frühjahrsmessen

Aktive Winterpause

 Die Saisonkennzeichen an vielen Maschinen signalisieren die bevorstehende Winterpause. Mit der 10, spätestens der 11 werden die letzen Tage angezeigt, an denen man noch mal zum Helm greift und die Herbstsonne genießt.

Wenn unser Team in diesen Tagen mit den Motorrädern unterwegs ist, dann sind die Gedanken schon bei der oberen Zahl auf dem Nummernschild. Spätestens im März sind die Maschinen wieder unterwegs.

Vorher gibt es auf den Motorrad-Frühjahrsmessen in Leipzig und Dortmund den großen Überblick über die Highlights der nächsten Saison: Die neuen Roller- und Motorradmodelle, Bekleidung, Zubehör, Reiseangebote, sportliche Shows und Sonderausstellungen.  

Vom 30. Januar bis zum 1. Februar öffnen in Leipzig die Messehallen ihre Tore, vom 5. bis zum 8. März hisst es in Dortmund „Man sieht sich“.

Die Vorbereitungen dafür laufen schon auf Hochtouren. Rund 500 Aussteller in Dortmund müssen die gewünschten Standplätze bekommen. In Leipzig sollen erstmals über 300 Firmen und Clubs ausstellen. Das Showprogramm wird organisiert, Personalfragen und Werbemaßnahmen geklärt.

Am Ende der Vorbereitungen warten in Leipzig auf 23.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche hunderte Motorräder, vom Klassiker aus den dreißiger Jahren über frische Gebrauchte bis zu den Neuheiten des Jahrgangs. In Dortmund ist alles in fünf Messehallen und auf über 30.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche noch größer und vielfältiger.

Bis dahin warten hinter den Kulissen noch viele Gespräche, Ideen, Planungen, mehr oder weniger kleine Probleme, schnell gelöste Detailfragen und abendfüllende Besprechungen. Am Ende steht die Gewissheit, dass die Motorradinteressierten Besucher in Leipzig und Dortmund bei ihrem Messebesuch einen interessanten Tag erleben. Schön dass es die Winterpause gibt – für die Maschinen.