Messeblog

 


EVENTS - MOTORRAD MESSE LEIPZIG


Gefragte Neuheiten von über 300 Ausstellern




Einen starken Start ins neue Motorradjahr erlebten die Leipziger Messehallen. Drei Tage lang kamen die Zweiradfans in die Hallen, um die neuesten Maschinen, Bekleidung und Zubehör zu sehen. Vor allem am Wochenende standen die Interessenten  an den Top-Modellen der großen Motorradmarken Schlange, um die ersten Selfies zu fotografieren und Sitzposition und Technik kennen zu lernen.

Mit 309 Ausstellern waren mehr Firmen als je zuvor auf der Leipziger Motorradmesse vertreten. In ersten Stellungnahmen sprachen die Aussteller von gutem Kaufinteresse der Besucher und dem sehr fachkundigen Publikum. Vertreter verschiedener europäischer und asiatischer Motorradaussteller erwarteten nach dem Verlauf der Leipziger Messe, dass sich die guten Zulassungszahlen des Vorjahres im Trend auch 2015 fortsetzen werden. Im Vorjahr waren über 10 Prozent mehr Leichtkrafträder und schwere Maschinen zugelassen worden als 2013.

 

Bühnenshow und sportlichen Vorführungen standen im Mittelpunkt des vielseitigen Rahmenprogramms. Nur Weltmeisterschaftsfahrer Sandro Cortese musste seinen Heimatbesuch auf der Leipziger Messe kurzfristig absagen, da er sich während der Saisonvorbereitung eine Verletzung zugezogen hat. Ansonsten war die Leipziger Messe wieder einmal ein unbeschwerter Beginn des neuen Motorradjahres, zu dem mit 48.000 Besuchern etwa das Ergebnis des Vorjahres erreicht wurde.

 

Im nächsten Jahr findet die 21. Internationale Motorrad Messe Leipzig ab Freitag, 5. Februar bis Sonntag, 7. Februar 2016 statt.